HülleHüstoryTülüvcrüMüsikRespekt

 

 
TÜLÜVCRÜ "getürkt (guckst du nur)"

Tülüvcrü heißt die neue HipHop-Sensation aus Deutschen Landen. Mit fetten Beats, soften Grooves und jeder Menge Selbst-Ironie hat das Deutsch-Türkische Duo seinen ersten Top Ten Hit in den Charts plaziert. Mit "getürkt" gelingt es den beiden Rappern Nedim und Murat eine augenzwinkernde Gangsta-Attitüde dancefloor-kompatibel zu machen. Ihren Producer, (Gürma Rüdlüc) haben die beiden aus der Türkei importiert, um zu zeigen, "daß man auch bei den Osmanen ordentlich absteppen kann". 

Murat, mit 21 der jüngere der beiden Rapper, ist in Berlin-Kreuzberg aufgewachsen. "Wenn Du da kein Spaß verstehst, bist Du tot". Nedim, 23, hat sich lange als Breakdancer in den Clubs rumgetrieben, wollte aber schließlich selbst Musik machen, um eine neue Botschaft in den HipHop einzubringen. "Ey, wir sind alle daneben. Keiner ist wirklich clean im Kopf". 

Das Debüt-Album "Ü" kommt am Dienstag nach Ostern heraus. Bereits im Vorverkauf wurden 150.000 Alben geordert. Damit sollten sie schon eine Woche nach der Veröffentlichung ganz oben in den Albumcharts stehen. Eines der Vorbilder der Tülüvcrü: Kartell. Allerdings wollen Nedim und Murat mehr Spaß - und einen Erfolg auch in Deutschland.

DAS war de Info, mit wo Tülüvcrü auf Radio EINS angekündigt wurde - am 1. April 1999. Kurz nachdem de Band aus Kreuzberg als Vorgruppe bei de 'Rolling Stones Bridges to Babülon Tour' zu sehe war, kam sie auch ins Studio nach Babelsberg. Und Tülüvcrü wurde über Nacht von ein Geheimtip zu Weltstars.

 

 

Tülüvcrü als BTB Süpport Act

IRGENDWANN , wenn das Gerischt de Akte rausrückt, stehe hier noch mehr coole Details aus dem Lebe von Tülüvcrü.